Unsere Philosophie

Sie nennen uns “Beauty Rebellen für eine gute Sache”. Wir sind eine Marke, die mit jedem verkauften Produkt einen bedeutenden sozialen Einfluss auf gefährdete Gemeinschaften in Indien hat. Und dieses hohe Maß an Wohltätigkeit – oder was wir gerne als “ästhetischen Aktivismus” und bewusste Schönheit bezeichnen – ist seit der Einführung unseres ersten Produkts im Jahr 2014 in unserer DNA verankert.

Durch unsere Partnerschaft mit Educate Girls unterstützen wir maßgeblich lokale Initiativen zur Bildungsförderung von Mädchen im ländlichen Indien, denn das ist das größte Werkzeug, das uns zur Verfügung steht, um Frauen aus der Armut zu holen.

Die Arbeit, die wir leisten, um Mädchen zu einer Ausbildung zu verhelfen, ist eine unserer stolzesten Errungenschaften. Dies als “Nebeneffekt” unserer Arbeit beim Aufbau von Abhati zu erreichen, beweist, dass jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, in der Lage sein sollte, dasselbe zu tun. Wenn wir alle nach diesem Modell arbeiten würden – stell dir nur vor, wie viel besser es uns allen gehen würde!

Bis heute haben unsere Verkäufe 378.000 Mädchen einen Schulbesuch ermöglicht. Das sind 378.000 Mädchen, die das Handwerkszeug erlernt haben, um ihre eigene Zukunft zu erschaffen und zu gestalten.

Deshalb sind unsere Produkte wirklich “bewusste Schönheit”.

Wir stellen Haut- und Haarpflege der nächsten Generation her, in der wir fortschrittliche Schweizer Technologie mit unserem firmeneigenen Abhati-Komplex mit indischer Tradition verbinden. Unsere Öle, Cremes und Seifen für Haare, Körper und Gesicht reinigen, spenden Feuchtigkeit und beruhigen auf natürliche Weise. Sie überzeugen durch ihre reichhaltige Konsistenz, ihre pflegenden Eigenschaften und ihre subtilen, aber süchtig machenden Düfte.

Wir sind uns sicher, dass wir das nächste große Ding für “ästhetische Aktivisten” überall sind – ethische Käufer:innen, die durch schöne, sorgfältig kuratierte Produkte gut aussehen, sich aber auch gut fühlen wollen, während sie mit einem guten Gewissen einkaufen. Denn wenn du bei uns einkaufst, gibst du mit deinen Einkäufen einen großen Teil an Initiativen zurück, die sowohl den Menschen als auch dem Planeten zugute kommen.

Wir fordern den Status quo der Arbeitsweise von Kosmetikmarken heraus.

Und wir könnten nicht stolzer sein.

Unsere soziale Nachhaltigkeit

Jedes Abhati Produkt kommt mit einer Vision, einer Mission und einem Grund auf den Markt. Der Kampf gegen die Ungleichheit der Geschlechter ist der Grund, warum wir existieren und warum wir so leidenschaftlich daran arbeiten, unsere Marke Abhati aufzubauen. Und wenn wir daran denken, was wir tun, werden wir daran erinnert: “Alphabetisierung ist eine Brücke zwischen Elend und Hoffnung.”

Über Anju, unsere Gründerin

Als ich die Idee zu Abhati hatte, war ich auf der Suche nach Möglichkeiten, etwas Greifbares zu tun, um Mädchen zu stärken und ihnen Bildung zu ermöglichen. Mädchen, die ohne unsere Hilfe nicht zur Schule gehen könnten. Und deshalb habe ich Abhati gegründet: Ich wollte eine greifbare Veränderung in unserer verrückten, schönen Welt erreichen.

Es ist Zeit für ein richtiges Intro: Mein Name ist Anju Rupal, und habe jahrelang als Sozialarbeiterin und Umweltaktivistin gearbeitet und bin nun die Gründerin und Geschäftsführerin von Abhati.

Abhati ist so viel mehr als nur ein Kosmetikunternehmen. Dahinter steht ein leidenschaftliches Team von Schönheitsexperten, Designern und Unternehmern, die hart daran arbeiten, eine wunderschöne Kollektion von Produkten zu kreieren, die sowohl für die Menschen als auch für den Planeten Sinn machen und Sinn stiften.

Wir hoffen, dass du dich uns auf unserer aufregenden Reise anschließt, und danken dir für deine Unterstützung.

Unsere ökologische Nachhaltigkeit

Unser Engagement für ökologische Nachhaltigkeit ist der Kern dessen, was wir tun und wie wir arbeiten. Wir haben eine “Dreifach-Strategie”, um einen minimalen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen:

Unser Anbau: An der Spitze stehen unsere landwirtschaftlichen Praktiken. Von Anfang an haben wir uns verpflichtet, landwirtschaftliche Partnerschaften mit ländlichen Gemeinschaften rund um den indischen Himalaya zu fördern. Wir arbeiten direkt mit Bauernfamilien in der Region Himachal Pradesh in Indien zusammen, die die biologischen und wildwachsenden pflanzlichen Inhaltsstoffe anbauen, die in jedes unserer Produkte integriert werden.

Die Familien, mit denen wir zusammenarbeiten, waren früher verstreute Bauern, haben sich aber jetzt zu einer unabhängigen landwirtschaftlichen Kooperative zusammengeschlossen, die faire und ethische Löhne fordert und traditionelle Anbaumethoden praktiziert, die das lokale Ökosystem respektieren. Wir sind dankbar, diese Frauen und Männer als Teil unseres ABHATI-Teams zu haben, denn die Sorgfalt und das Fachwissen, das sie in den Anbau und die Wildsammlung unserer potenten Pflanzen einbringen, machen unsere Produkte wirklich außergewöhnlich.

Als wir unsere landwirtschaftlichen Partnerschaften begannen, arbeiteten wir drei Jahre lang direkt mit den Landwirten zusammen, um die Bodenqualität ihrer Ländereien zu überarbeiten. Anfängliche Tests zeigten erhebliche Mengen an Pestiziden und Schwermetallen in den Böden, aber nach mehreren Jahren der Arbeit an der Sanierung können wir mit Stolz sagen, dass wir in der Lage waren, Bedingungen in Bio-Qualität zu erreichen!

Eine bedeutende Veränderung, die stattgefunden hat – und die den Gemeinschaften als Ganzes zugute kommt – ist, dass die Bauernfamilien, mit denen wir direkt zusammenarbeiten, begonnen haben, nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken anzuwenden, um die Gesundheit des lokalen Ökosystems zu gewährleisten. Sie begannen, regenerative Landwirtschaft oder Fruchtwechsel zu praktizieren, um die Nährstoffe im Boden zu optimieren und den Schädlings- und Unkrautdruck zu bekämpfen, ohne dabei Pestizide einsetzen zu müssen.

Zum Beispiel wird die wilde Kurkuma, die in unserem Shanta Rich Facial Cleanser enthalten ist, im Fruchtwechsel mit Bio-Baumwolle angebaut, die die Bauern für Patagonia (auch ein B Corp.) anbauen. Diese Technik stellt nicht nur sicher, dass ihr Land für kommende Generationen lebensfähig ist, sondern ermöglicht es den Gemeinschaften – die zu den ärmsten und verletzlichsten in Indien gehören – gleichzeitig hohe Löhne von mehreren nachhaltig agierenden Unternehmen zu verdienen.

Dies ist nur ein kleines Beispiel unseres Engagements für eine ethische Lieferkette, die für die Menschen und den Planeten funktioniert, aber unsere Unterstützung von Stammesbauern und unser Engagement für die Stärkung ihrer Gemeinden wird immer in der DNA von Abhati verankert sein.

BCORP: Wir sind stolz darauf, vom ersten Tag an Teil der B-Corp-Gemeinschaft zu sein und eines der ersten Schweizer Unternehmen zu sein, welches vom B-Lab Schweiz zertifiziert wurde.

Aber was genau ist eine B Corp?
B-Corp ist eine globale Bewegung von Führungskräften, die sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen. Die Unternehmen sind in 150 Branchen in 74 Ländern vertreten und haben ein gemeinsames Ziel: die Wirtschaft als Kraft für das Gute zu nutzen und einen Teil dazu beizutragen, diese Welt besser zu machen, als wir sie vorgefunden haben.

Zertifizierte B-Corporations sind eine neue Art von ethischen Unternehmen, die Zweck und Gewinn in Einklang bringen und den Status quo von Unternehmen herausfordern. Wir unterziehen uns einer strengen jährlichen Kontrolle unserer Lieferketten und unserer karitativen Ansprüche und sind gesetzlich verpflichtet, die Auswirkungen unserer Entscheidungen auf Arbeiter, Gemeinden und die Umwelt zu berücksichtigen.

Wenn du also eine zertifizierte B Corporation unterstützt, unterstützt du etwas Echtes. Kein Greenwashing. Kein Marketing-Blabla. Kein Profit über Allem und zu Lasten von Menschen und Planeten.

Wir sind ein wachsendes Kollektiv von bodenständigen, hart arbeitenden Marken, die ihr Privileg für das Gute nutzen, und wir könnten nicht stolzer sein, ein Teil dieser Bewegung zu sein.

1% For The Planet: Wir sind auch stolz darauf, ein zertifiziertes Mitglied der “1% For The Planet“- Gemeinschaft zu sein. Die Mission von “1% For The Planet” ist es, eine globale Gemeinschaft von Unternehmen zu aktivieren, die sich finanziell für die Schaffung eines gesünderen Planeten engagieren. Bis heute haben die Mitglieder 270 Millionen Dollar an streng geprüfte Umwelt-NGOs gespendet.

Wir haben uns finanziell verpflichtet, unseren Gewinn für den Erhalt des Planeten zu verwenden und einen Teil des Umsatzes für Aufforstungsinitiativen zu verwenden, die von WeForest.org angeführt werden.